Am Gleimtunnel – hier und drüben

09.März 2010

Grundschulkinder mit und ohne Migrationshintergrund aus zwei benachbarten, aber sehr unterschiedlichen Bezirken Berlins, die durch den Gleimtunnel eher getrennt als verbunden sind, drehen gemeinsam acht dokumentarische Porträts aus ihrem jeweiligen direkten Umfeld. Sie lernen in dieser Zusammenarbeit das “Drüben” kennen und auch die Kinder von dort, die Unterschiede, aber vor allem die Gemeinsamkeiten.

In Interviews sprechen sie freimütig über ihre Vorurteile, Einschätzungen und Utopien, in der Beobachtung des Miteinanders macht der Film deutlich – ohne mutlos zu sein – wo Integration in Deutschland steht: an ihrem Beginn.

Der Regisseur Torsten Löhn wird den Film persönlich am Sonnabend, den 20. März, und Sonntag, den 21. März, jeweils um 18.45 Uhr, im Lichtblick Kino vorstellen.

Artikel gespeichert unter: Allgemein,Termine

Ihr Kommentar

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu schreiben.

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Aktuelle Artikel